20201003-8G0A0046-s.jpg

FAQs

 

Hier findest du die Antworten auf oft gestellte Fragen. Weiter Fragen beantworten wir gerne hier!

SD-FAQ-01.jpg

Ich betreibe keine(n) Kampfkunst / Kampfsport. Schaffe ich es trotzdem, mich zu verteidigen?
 

Ja! In unseren SAFE Defense Kursen lernst Du dich einfach und effektiv zu wehren. Realitätsnah und schnörkellos, denn Selbstverteidigung muss schnell und überraschend funktionieren. Bedenke aber, dass erst eine regelmäßige Teilnahme dir im Ernstfall die notwendige (Selbst)Sicherheit gibt.

Ich bin konditionell und sportlich außer Form. Kriege ich trotzdem den Anschluss?
 

Ja! SAFE Defense ist für alle geeignet, unabhängig vom Fitnessniveau, Alter und Geschlecht. Dennoch ist es ratsam eine Grundkondition aufzubauen, um in Notwehrsituationen und unter Stress besser reagieren zu können. Mehr Kondition bedeutet im Ernstfall mehr Selbstschutz.

SD-FAQ-02.jpg
SD-FAQ-03.jpg

Werde ich mich und meinen Partner bei der Ausübung der Selbstverteidigung verletzen?
 

Wir trainieren realitätsnah, jedoch mit Rücksicht auf den Partner. Eine gewisse Verletzungsgefahr besteht zwar schon, die aber nicht höher ist als in anderen Sportarten. Bei Techniken mit Vollkontakt setzen wir Schutzausrüstung und Schlagpolster ein, denn Sicherheit ist uns äußerst wichtig!

Ich würde gerne mal mitmachen. Was muss ich zum Training mitbringen bzw. beachten?
 

Trainiert wird in Trainingskleidung und mit Hallensportschuhen. Auf Matten wird grundsätzlich barfuss geübt. Die Kurseinheiten können zum Teil schweißtreibend sein, daher ausreichend Wasser und jede Menge gute Laune und Motivation mitbringen.

SD-FAQ-07.jpg
SD-FAQ-04.jpg

Ich möchte nach den 2 kostenlosen Probeinheiten weitermachen. Was muss ich tun?
 

Für die weitere Teilnahme ist eine Kursgebühr fällig. Die Teilnahmegebühr überweist du im Voraus über PayPal (bevorzugt) oder IBAN an uns.

 

Kannst du nur sporadisch am Kurs teilnehmen ist das Einzelticket die bessere Wahl. Bist du an einer längerfristigen Teilnahme interessiert, wäre das 10er-Ticket die kostengünstigere Alternative.

Hinweis! Wird unser Kurs als Vereinssport angeboten, so gelten die Beitragssätze und Bedingungen des jeweiligen Vereins.

Darf ich mit einer Mitgliedschaft an allen angebotenen Kursorten kostenlos teilnehmen?
 

Jaein! Beim regulären SAFE Defense Kurs ist das kein Problem, da wir überall die gleichen Kursbeiträge anbieten. Wird unser SAFE Defense Kurs als Vereinssport angeboten, so ist die Teilnahme nur am vorher festgelegten Kursort möglich, da jeder Verein eine andere Beitragsordnung hat.

SD-FAQ-05.jpg
SD-FAQ-06.jpg

Warum gibt es keine einheitliche Kursgebühr an allen Standorten und Institutionen?
 

SAFE Defense besitzt zur Zeit keine eigenen Räumlichkeiten, sondern nutzt nur die am Trainingsort zur Verfügung gestellten Räume zu den jeweiligen Konditionen. So kann es sein, dass Mitgliedsbeiträge je nach Institution sich ändern.